• Qualität seit 95 Jahren
  • (+49) 09562 / 5012260
  • Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer und Gewerbetreibende

Die Restaurant Website – Ihre Gastlichkeit im Netz

Am 20. Dezember 1990, im schweizerischen Genf, erschuf der britische Physiker und Informatiker Tim Berners-Lee die erste Webseite der Welt. Berners-Lee ist nicht nur das World-Wide-Web zu verdanken. Ihm ist es auch zu verdanken, das es bis heute für jedermann zugänglich ist, weil er seine Entwicklungen, wie etwa das Transfer-Protokoll HTML, nicht patentieren ließ. Heute zählen die im Netz verfügbaren Webseiten in Milliarden und nie in der Menschheitsgeschichte war es einfacher, an jede nur denkbare Information zu gelangen. Auch beispielsweise die Information, wo sich ein bestimmtes Lokal befindet, wann es geöffnet ist und was die Speisekarte für Überraschungen bietet. Doch Information allein ist längst nicht mehr alles, was das Webdesign für Gastronomie zu bieten hat.

Für Sie als Retaurantbetreiber gehört die entsprechende Restaurant Website einfach dazu. Sie ist ein wichtiger Bestandteil Ihres aktiven Marketings bezüglich Kundenbindung und Kundenneugewinnung. Laut einer Umfrage informieren sich über 60 % aller Restaurantbesucher über ein ihnen noch nicht bekanntes Lokal zuerst im Netz und Stammkunden oder gelegentliche Besucher sollten informiert bleiben, auch wenn sie gerade nicht bei Ihnen speisen. Das verschafft Ihnen einen Vorsprung vor Ihren Mitbewerbern, denn kurzfristige Entscheidungen, wie etwa welches Restaurant besucht wird, hängen auch davon ab, wie frisch eine Erinnerung an das eine oder andere Restaurant ist. Am besten ist es, wenn sich diese Erinnerung auf Ihr Restaurant bezieht, oder?

 

Die Restaurant Website – die Inhalte

Eine Restaurant Website zu erstellen, ist heute kein Problem mehr. Eine große Zahl von Anbietern stellen Baukastensysteme zur Verfügung, die es sogar erlauben, dynamische Inhalte zu erzeugen. Das vorhergehende mehrjährige Informatikstudium ist also nicht notwendig, um Ihre Restaurant Website selbst ins Netz zu stellen. Trotzdem ist es keine schlechte Idee, zuerst einmal ein Manuskript zu entwerfen, wie Ihre Restaurant Website später aussehen soll. Wenn Sie absolut keine Idee hast, schauen Sie doch einfach bei Webseiten im Netz vorbei, deren Inhalte Ihren Zielsetzungen entsprechen, und lassen Sie sich inspirieren. In der Regel setzt sich eine Restaurant Website aus mehreren Seiten oder Abschnitten zusammen, die ein bestimmtes Thema beinhalten. Die Seitenaufteilung oder das Menü Ihrer Restaurant Website könnte etwa so aussehen:

  • Startseite
  • Über uns
  • Speisekarte
  • Besonderheiten / Events
  • Galerie
  • Gästebuch / Möglichkeit für Rezensionen
  • Kontakt und Anfahrtsbeschreibung

 

Mit diesen 7 Seiten besitzen Sie nun ein Grundgerüst, das es mit Leben zu füllen gilt, wobei der Startseite besondere Aufmerksamkeit zu widmen ist.

 

Die Startseite – Ihre digitale Visitenkarte

Diese Seite ist üblicherweise der Haupteingang, der in den Suchmaschinen zuvorderst gelistet ist und beim Aufrufen zuerst angezeigt wird. Hier sind nicht nur die Inhalte wichtig, sondern auch der Name oder die Domain. Normalerweise besitzt Ihr Restaurant ja bereits einen Namen und je interessanter dieser ist, umso besser. Oft jedoch sind es Lokalitäten mit einem über Jahrzehnte eingeführten Namen, der aber nur sehr regionale Bedeutung besitzt und in der Masse der Internetseiten untergehen würde. Wer zum Beispiel das Wort „Hirschen“ eingibt, ein in Süddeutschland häufiger Gaststättennamen, erhält über 3 Millionen Suchergebnisse. Besser ist es, den Gaststättennamen und damit auch den Namen Ihrer Restaurant Website mit dem Ort, dem Kiez, dem Stadtteil, dem Dorf oder der Gemeinde zu verknüpfen, in der Sie und Ihr Unternehmen zu finden sind. So könnte die Domain nicht einfach nur „Hirschen.de“ heißen, sondern beispielsweise „Hirschen-Rieselfeld.de“, Rieselfeld ist ein Stadtteil von Freiburg im Breisgau.  

Inhaltlich überzeugt die Startseite Ihrer Restaurant Website durch Bilder und hier lohnt es sich, auf Professionalität zu setzen. Fotos vom Eingangsbereich, dem Speiseraum inkl. der Gastronomieeinrichtung und von ausgewählten und perfekt hergerichteten Speisen, von einem Fotografen ins rechte Bild gerückt. Diese Ausgabe lohnt sich, zumal eine Startseite für einen längeren Zeitraum unverändert bleibt oder höchstens im Text Veränderungen erfährt. Die Bilder müssen einfach überzeugen.

 

Besonderheiten auf Ihrer Restaurant Website

Diese Seite muss nicht „Besonderheiten“ heißen, das ist lediglich ein Platzhalter für das, was Ihrem Restaurant ein Alleinstellungsmerkmal verleihen kann. Hier wird außergewöhnliches präsentiert. Vielleicht ein ganz besonderes Rezept einer Speise, wie diese zubereitet wird und welche Geschichte dahinter steckt. Es kann aber auch etwas völlig anderes sein, etwa der ein immer wiederkehrendes Event, welches in Ihrem Lokal stattfindet.

 

Galerie und Gästebuch

In der Galerie Ihrer Restaurant Website lassen sich Bilder veröffentlichen, die mehr von Ihrem Unternehmen zeigen. So etwa die Küchenmannschaft und wie es hinter den Kulissen aussieht. Aber vielleicht auch Fotos von Lieferbetrieben, wenn Sie zum Beispiel Zutaten von Bauernhöfen aus der Umgebung beziehen oder von der Brauerei, die Ihr Bier liefert. Wichtig ist jedoch immer, dass die Bildrechte eindeutig sind und alle darauf erkennbaren Personen ihr Einverständnis zur Veröffentlichung gegeben haben. Auf der Galerieseite könnte jedoch auch die Verlinkung mit den Social Media Kanälen erfolgen, etwa der Facebook oder Instagram Seite Ihres Restaurants. So ist diese Rubrik auf Ihrer Website immer "Up to Date" und zeigt die letzten Posts Ihrer Social Media Kanäle. 

Das Gästebuch auf Websites ist wohl schon etwas in die Jahre gekommen. Es diente dazu, den Gästen Ihres Restaurants einen Eintrag zu ermöglichen, indem Sie Ihre Meinung zum Lokal und den Speisen kundtun können. Die moderne Variation wäre es an dieser Stelle den Google MyBusiness Eintrag Ihres Restaurants zu verlinken. So können Ihre Gäste eine Rezension hinterlassen und unterstützen dabei gleichzeitig Ihr Google Ranking. Dieses wird von vielen positiven Rezensionen immer weiter profitieren.

 

Die digitale Speisekarte in Ihrer Restaurant Website

Pflegen und aktualisieren Sie Ihre Speisekarte nicht nur im Restaurant, sondern auch auf Ihrer Restaurant Website wie ebenso auf Ihrer Facebookseite und vielleicht auch noch auf Instagram und anderen Social Media Kanälen. Neben der Startseite ist die Speisekarte mit die wichtigste Anlaufstelle für Ihre Gäste. Sorgen Sie dafür, dass die Karte sowohl direkt auf der Seite zu finden ist, als auch über ein PDF heruntergeladen wird. So stellen Sie sicher, dass alle Endgeräte die Karte vernünftig darstellen können. Ebenfalls können Ihre Gäste die Speisekarte so herunterladen und an Freunde und Bekannte verschicken.

 

Ist der zeitliche Aufwand für Ihre Restaurant Website hoch?

Sicher kann das Einrichten Ihrer Restaurant Website ein paar Stunden kosten, die laufende Pflege jedoch, die eigentlich nur die Galerie und die Speisekarte betrifft, bedeutet keinen sehr hohen Aufwand, weder finanziell noch zeitlich, es sei denn, Sie möchten die Marketing Aktivitäten über Ihre Website aktiv weiter ausbauen. In diesem Fall bietet eine eigene Website noch deutlich mehr Potential.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zum Newsletter anmelden

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie kostenfrei regelmäßig Informationen zu unseren Produktneuheiten.