• Qualität seit 95 Jahren
  • (+49) 09562 / 5012260
  • Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer und Gewerbetreibende

Café Eröffnung - so klappt es!

Die Eröffnung eines eigenen Cafés – für viele gelernte oder geschulte Köche ein Traum. Doch wer Deutschland kennt, der weiß: Nichts geht, ohne ausreichende Bürokratie.  

Die Café Eröffnung erfordert somit eine strenge Methode und eine klare Organisation: Ausbildung, Betriebsgenehmigung, Geschäftsplan, Cashflow und Rechtsstatus sind allesamt wesentliche Punkte. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Projekt unter den bestmöglichen Bedingungen durchführen können!

Alles beginnt mit der Ausbildung

 

Das Gaststättengewerbe ist eines der attraktivsten des Landes und zieht viele Unternehmer an. Das Gastronomiegewerbe ist der sechstgrößte Arbeitgeber Deutschlands mit fast einer Million Beschäftigten und ein wahrer Nährboden für Möglichkeiten. Der Markt repräsentiert mehr als 70 Milliarden Euro Umsatz und 2,5 % des Umsatzes der marktbestimmten Dienstleistungen im ganzen Land (vor Corona). Verschiedenen Studien zufolge gibt es dennoch derzeit zwischen 100.000 und 150.000 Beschäftigungsmöglichkeiten auf diesem Markt. Die Eröffnung eines eigenen Restaurants ist so einfach wie das Befolgen einer strengen Methode und die Konzentration auf die wichtigsten Schritte. Andernfalls kann Ihr Projekt schnell zu einem Kopfzerbrechen werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Erfolgsaussichten Ihres Projekts optimieren können.

Sie müssen nicht unbedingt einen Hochschulabschluss haben, aber es ist unerlässlich, bestimmte Schulungen zu absolvieren, um Ihr Restaurant zu eröffnen. Hier sind die wichtigsten, die Ihnen Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit bei Ihren Finanz- und Geschäftspartnern verleihen:

Ausbildung für die Betriebserlaubnis: Diese ist notwendig, um alkoholische Getränke verkaufen zu können und eine Gaststättenerlaubnis zu erhalten. Er sensibilisiert für die Prävention, den Kampf gegen den Alkoholismus, den Jugendschutz, Trunkenheit in der Öffentlichkeit, Drogen, nächtlichen Lärm, die Grundsätze der zivil- und strafrechtlichen Sicherheit und die obligatorischen Aushänge in Ihrem Betrieb. Am Ende des zweieinhalbtägigen Kurses erhalten Sie Ihren Gewerbeschein in ordnungsgemäßer Form.

HACCP-Schulung in Hygiene und Sicherheit. Mindestens ein Mitarbeiter jedes Restaurants muss diese Schulung absolviert haben. Andernfalls müssen Sie über eine mehr als dreijährige Erfahrung als Bediener verfügen. Sie werden etwas über Lebensmittelkonservierung, Hygiene und Personalführung lernen. Die HACCP-Schulung dauert 14 Stunden und findet an 2 Tagen statt.

Der Lehrgang für den nächtlichen Verkauf von alkoholischen Getränken, um von 22 Uhr bis 8 Uhr morgens Alkohol an Ihre Kunden zu verkaufen. Der Verkauf von Alkohol ist in Deutschland streng geregelt. Dies ist der kürzeste Kurs, der nur 7 Stunden dauert.

Die Betriebsgenehmigung und die HACCP-Schulung müssen in offiziellen, vom Innenministerium zugelassenen Betrieben durchgeführt werden. Bitte konsultieren Sie hierzu die vom Innenministerium aktualisierte offizielle Liste. Die Genehmigung für den nächtlichen Verkauf von alkoholischen Getränken kann nach einer Online-Schulung erteilt werden.

Rechtliche Verpflichtungen

Für den Ausschank von alkoholischen Getränken in Ihrem Restaurant sind verschiedene Arten von Lizenzen erforderlich.

Erstens ist die "kleine Lizenz" für den Verkauf von Getränken der Gruppen 2 und 3 erforderlich (nicht destillierte vergorene Getränke mit einem Alkoholgehalt von bis zu 3 Grad und Getränke mit einem Alkoholgehalt von 18 Grad oder weniger). Die "Restaurant"-Lizenz erlaubt auch die Vermarktung von Getränken der Gruppen 4 und 5. Es ist wichtig zu beachten, dass alkoholische Getränke zu den Mahlzeiten serviert werden müssen.

Wenn Sie Getränke außerhalb einer Mahlzeit oder zum Mitnehmen anbieten möchten, müssen Sie eine Getränkelizenz besitzen. Um in Frage zu kommen, müssen Sie volljährig oder emanzipiert sein, dürfen nicht unter Vormundschaft stehen und nicht wegen Zuhälterei, Betrug, Diebstahl oder Untreue verurteilt worden sein.

Der Erwerb einer Lizenz ist mit einer Ausbildungspflicht verbunden. Für die Restaurantlizenz sind 20 Stunden Sensibilisierungsmaßnahmen zu verschiedenen Themen der öffentlichen Gesundheit erforderlich (weitere Informationen finden Sie im vorigen Absatz). Sie erhalten dann Ihr Betriebszertifikat, das 10 Jahre lang gültig ist. Es bleibt nur noch, dies mindestens 15 Tage vor der Eröffnung des neuen Betriebs, der Verlegung, dem Inhaberwechsel, der Übersetzung oder der Verlegung des Standorts eines Betriebs offiziell beim Rathaus zu melden.

Der Geschäftsplan - Planung ist alles

Der Geschäftsplan ist ein Dokument, das es Ihnen ermöglicht, die Konturen und Herausforderungen Ihres Projekts zu konkretisieren. Sie ist ein echtes Entscheidungsinstrument, das die strategischen, kommerziellen und finanziellen Ziele des Unternehmens definiert. Er dient als echter Kompass für alle Ihre Mitarbeiter.

Ein strukturierter Geschäftsplan ist in 5 Teile gegliedert:

Eine knappe und prägnante Zusammenfassung:

Dies ist eine echte Einführung, die es Ihnen ermöglicht, die Grundzüge Ihres Projekts in kürzester Zeit zu verstehen. Sie sollte auf den ersten Blick auffallen, indem sie Ihr Konzept, den Standort, Ihr Angebot und Ihre Strategie in wenigen Worten darstellt.

 

Eine Marktanalyse

Konzentrieren Sie sich dann auf die Merkmale des lokalen Marktes. Ziel ist es, die Vorteile, Nachteile, Bedrohungen und Chancen zu ermitteln. Ermitteln Sie in einem kleineren geografischen Gebiet Ihre Wettbewerber und die Art der Kunden, die sie bedienen.

 

 

Eine Analyse des Angebots

"Gibt es wirklich eine Kundschaft, die bereit ist, in mein Lokal zu kommen und dort zu konsumieren", ist die Frage, die dieser Teil beantwortet. Sie sollten die Übereinstimmung zwischen Ihrem Angebot und Ihrem Zielpublikum je nach geografischem Standort hervorheben.

 

Eine Präsentation Ihrer Wachstumsstrategie

In Anwesenheit von Konkurrenten müssen Sie beweisen, dass Sie in der Lage sind, wirklich eine Reihe von Kunden anzuziehen. Es gibt oft zwei Möglichkeiten, dies zu erreichen: attraktive Preise bei hohem Volumen oder höhere Preise bei geringerem Volumen. Vergessen Sie nicht, z. B. Ihr Treueprogramm oder zukünftige Investitionen zu erwähnen.

 

 

Eine Präsentation Ihrer geplanten Finanzausweise

Dieser Teil besteht aus einer voraussichtlichen Bilanz, einer voraussichtlichen Gewinn- und Verlustrechnung und einer voraussichtlichen Kapitalflussrechnung. Er sollte die finanzielle Tragfähigkeit Ihres Projekts belegen. Sie ermöglicht es Ihnen auch, Ihren Finanzierungsbedarf, den Gesamtbetrag Ihrer Ausgaben und Einnahmen und Ihren Break-even-Punkt zu ermitteln.

 

 

Zögern Sie nicht, einen Fachmann zu Rate zu ziehen, der Sie bei der Erstellung des Geschäftsplans unterstützt (oder die Verantwortung übernimmt). Seine Bedeutung verdient Ihre volle Aufmerksamkeit.

Finanzielle Aspekte bei Café Eröffnung

Es ist unmöglich, ein Unternehmen zu gründen, ohne dass dafür erforderliche Budget zu kennen. Ihr vorläufiges Budget muss dem Geschäftsplan beigefügt werden und betrifft insbesondere Ihren Bankier oder Ihre Partner.

Um Ihr Café-budget festzulegen, müssen Sie zunächst Ihre voraussichtliche Cashflow-Rechnung analysieren. Er listet alle Mittelzu- und -abflüsse für Ihr Unternehmen sowie die Investitions- und Finanzierungsströme auf. Die Summe dieser drei Aggregate sollte einen "Netto-Cashflow" ergeben, d. h. Ihren gesamten Netto-Cashflow. Dabei sind die Lohnkosten (die im operativen Cashflow berücksichtigt sind) und der Bedarf an Betriebskapital bereits berücksichtigt.

Im Tagesgeschäft hat das Café wiederkehrende Kosten zu tragen. Es wird unterschieden zwischen dem Kauf von Lebensmitteln, Getränken und anderen Rohstoffen, Energiekosten (Strom, Gas, Wasser usw.) und Nebenkosten (Telefongebühren, Versicherungen, Wartungskosten, tägliche Betriebskosten usw.).

Was die Investitionen betrifft, so ist es unerlässlich, Ihr Unternehmen von Anfang an mit Eigenkapital auszustatten. Vergessen Sie auch nicht, den Kauf oder die Anmietung von Räumlichkeiten, die Zahlung von Maklergebühren, Eintragungsgebühren, Ausbildungsgebühren und den Kauf von Ausrüstung zu berücksichtigen. In Zukunft wird Ihr Unternehmen regelmäßige Investitionen benötigen, um weiter zu wachsen (Anpassung des Angebots, Renovierung, Ersatz von Ausrüstungen usw.). Es gibt nur einen Weg, Ihre Investitionen zu finanzieren: Kunden anziehen. Sie sollten das Ziel aller Ihrer Ausgaben sein. Verlieren Sie nicht aus den Augen, dass sie der einzige Motor für die Rentabilität Ihres Projekts sind.

Eröffnung eines Franchisecafés – eine gute Idee?

 

Eine große bekannte Café-Kette macht es vor und mit mehr als 75.000 Franchise-Restaurants im ganzen Land hat Deutschland 2018 einen neuen Rekord aufgestellt! Die Zahl der Franchisegeber liegt bei 2.000 für einen Markt, der auf über 60 Milliarden Euro geschätzt wird.

Ein Franchise-Unternehmen profitiert von der Stärke eines bereits bewährten Konzepts und verringert das Risiko des Scheiterns. Bevor Sie eine neue Einheit eröffnen, kennen Sie bereits ihren Ruf, ihre Zielkundschaft, ihre üblichen wirtschaftlichen Leistungen, ihre Stärken und Schwächen. Es ist also eine sicherere Welt für den Unternehmer.

Für ein Franchiseunternehmen ist der Standort sehr wichtig. Es ist wichtig, die Angemessenheit zwischen der Qualität des Standorts, Ihrer Zielkundschaft, Ihrem Angebot und der Wettbewerbsintensität in dem Gebiet zu untersuchen. Eine eingehende Marktstudie ist ideal, um diese Fragen zu beantworten.

Endlich, das Personal! Sie sind die treibende Kraft hinter Ihrem Restaurant. Vernachlässigen Sie nicht ihre Einstellung, ihre Arbeitsbedingungen oder ihre Bezahlung. Ein Lächeln am Eingang ist manchmal mehr wert, als man denkt! Das Personal sollte sich an die gängigen Knigge-Regeln halten.

Die Eröffnung eines Franchiseunternehmens bedeutet zunächst einmal die Gründung eines klassischen Unternehmens. Wenden Sie sich dazu an die zuständige Behörde, um alle erforderlichen Unterlagen zusammenzustellen. Dazu gehört das Formular, in dem alle wesentlichen Informationen über Ihr Unternehmen zusammengefasst sind, die offizielle Satzung des Unternehmens, die Bescheinigung über die Sperrung des Aktienkapitals bei Ihrer Bank und die Bescheinigung über die Veröffentlichung einer gesetzlichen Bekanntmachung in einer zugelassenen Zeitung. 

Welche Rechtsform bei der Café-Eröffnung?

Der Rechtsstatus Ihres Cafés bestimmt den Betriebsrahmen und die geltenden Rechtsvorschriften. Die Aufnahme neuer Gesellschafter, die Kapitalerhöhung, die Beteiligungsstruktur, das Sozial- und Steuersystem - all dies sind Fragen, die sie in hohem Maße regelt. 

Unternehmer, die ein Café mit mehreren Partnern eröffnen möchten, bevorzugen häufig die GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung). Im Jahr 2018 haben fast 50 % der geschaffenen Restaurants diesen Status angenommen. Dieser Status ist für seine Einfachheit bei der Erstellung, Verwaltung und Flexibilität bekannt und eignet sich für alle Projekte im Restaurantbereich. Ihr Hauptvorteil besteht darin, dass sie die Haftung des Unternehmers auf den Betrag seiner Kapitaleinlage in das Unternehmen beschränkt. Sein persönliches Vermögen ist daher geschützt. Die GmbH wird von einem Geschäftsführer verwaltet, dessen Freiheit in der Satzung festgelegt ist. Bestimmte Entscheidungen können ein Votum der Gesellschafter erfordern. 

Das Einzelunternehmen steht an zweiter Stelle und wird häufig verwendet, wenn ein Unternehmer allein ein Restaurant eröffnen möchte. In diesem Fall hat das Unternehmen keine echte Rechtspersönlichkeit und seine Vorrechte sind relativ begrenzt (Zugang zu Finanzmitteln usw.). Andererseits ist es der Status, der die einfachsten Verwaltungsbedingungen bietet. Sie ist im Allgemeinen für kleine Restaurants geeignet.

Die Eröffnung eines Cafés ist nicht besonders schwierig, vorausgesetzt, Sie bauen Schritt für Schritt ein solides, glaubwürdiges und überzeugendes Projekt auf. Andernfalls kann es schnell zu Kopfschmerzen und zum Scheitern führen. Sie sind nun über alle wesentlichen Schritte informiert, die Sie unternehmen müssen, um alle Chancen auf Ihrer Seite zu haben. 

 

Wir von KASON wünschen viel Erfolg beim Eröffnen Ihres Cafés!

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zum Newsletter anmelden

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie kostenfrei regelmäßig Informationen zu unseren Produktneuheiten.